Schwimm-Senioren-Wanderung nach Scharfenstein

Am Samstag, 09.06.2018, wanderten wir mit insgesamt 24 Teilnehmern von Wilischthal nach Scharfenstein. Um ganz exakt zu sein: Es wanderten 17 und 7 stießen per Bahn oder Auto später zum Mittagessen dazu. Start war 8:40 Uhr Annaberg Unterem Bahnhof, mit dem Zug bis nach Wilischthal, wo wegen der Brückenbaustelle sowieso alle raus mussten. Dann ging es auch schon bergauf, und das eine ganze Weile. Nach der Teufelsnase gab es den letzten Anstieg. Alle haben die Steigungen gemeistert. Nach einem Stück auf annähernd gleicher Höhe waren wir an der Scharfensteiner Kanzel angekommen. Dort endlich Rast und eine schöne Aussicht. Jetzt führte unser Weg nur noch bergab. Als dann die Burg Scharfenstein sichtbar wurde, fing es an zu regnen, zunächst wenig und dann immer stärker. Die ersten konnten die Pension “Siebers Erben” fast trocken erreichen, die letzten wurden – je nach Regenschutz – eingeweicht. Doch der herzliche Empfang in der Pension, das Bier und das leckere Essen entschädigten schnell für die “Strapazen”.  Leider hörte es nicht mehr auf zu regnen, sodass die Nachmittagswanderung förmlich “ins Wasser fiel” und alle mit den Zug oder Auto nach Annaberg zurückfuhren.

Ein großer Dank gilt Frau Graichen mit ihren Team der Pension “Siebers Erben”:  Trinken, Essen und bis hin zur Ausleihe von Schirmen (die wir am Bahnhof deponieren konnten) war es ein perfekter Aufenthalt dort.

Peter Körner, 13.06.2018

⇒Fotos

Menü